Campus der HN wurde zur internationalen Fressmeile: Hochschule Niederrhein begrüßte Erstsemester

Street Food Fest der Hochschule Niederrhein auf dem Campus Mšnchengladbach

Festivalatmosphäre auf dem Campus Mönchengladbach der Hochschule Niederrhein: Mit einem Street Food Fest, Live-Musik und zahlreichen bunten Aktionen hat die Hochschule Niederrhein am Montag ihre Erstsemester begrüßt. Für rund fünf Stunden wurden dabei die Webschulstraße und die angrenzende Wiese zwischen Mensa und NEW-Blauhaus zur bunten Meile.

Hochschulpräsident Hans-Hennig von Grünberg ließ es sich nicht nehmen, die Erstis von der Bühne aus persönlich zu begrüßen. „Ein Studium bedeutet nicht nur Lesen im stillen Kämmerlein, sondern vor allem die Verdrahtung mit der Praxis. Weil das bei uns so gut funktioniert, sind unsere Absolventen auf dem Arbeitsmarkt so erfolgreich“, sagte von Grünberg.

Im Anschluss stellten Kevin Grimberg und Nabila Annouri vom Allgemeinen Studierenden Ausschuss die Angebote des Asta vor. „Kommt zu uns, wenn ihr Probleme mit dem Studium oder mit dem Geld habt, oder wenn ihr Sportangebote nutzen wollt. Wir haben für Euch immer ein offenes Ohr.“ Anschließend sorgten die Bands The Jabs und Cannibal Koffer für Stimmung unter den Studierenden.

Auf dem Campus machte sich schnell Festivalatmosphäre breit: Die Studierenden saßen mit Essen und Trinken auf der Wiese vor der Mensa und genossen die Musik. Andere zogen über die Webschulstraße von Stand zu Stand und überlegten, welche Leckerei sie jetzt probieren könnten. Wieder andere versuchten am Hochschul-Stand ihr Glück: Dort konnte man bei einem „Campus-Memory“ attraktive Preise aus dem Hochschul-Shop gewinnen. Und im Rennsimulator des Formula-Student-Teams konnten die Studierenden ihre Fahr-Fähigkeiten unter Beweis stellen.

Insgesamt starteten gestern 3260 Studienanfängerinnen und Studienanfänger an den Standorten Krefeld und Mönchengladbach. Während die 1770 Studienanfänger aus Mönchengladbach in diesem Jahr Heimvorteil hatten, wurde den 1490 Krefelder Studienanfängern ein Shuttle-Service geboten. In den vergangenen zwei Jahren wurden die Erstsemester im Krefelder Königpalast begrüßt.