Das 40. Sommernachtsfest in Giesenkirchen – ein grandioses Stadtteilfest [mit Bildergalerie + Live-Mitschnitt]

Nachdem etwa um 23:55 Uhr das Feuerwerk den offiziellen Höhepunkt und gleichzeitig das nahe Ende des Heimatfestes in Giesenkirchen ankündigte, waren sicher wieder etwa 3.000 Besucher auf dem Konstantinplatz gewesen.
Möglicherweise sind es sogar mehr gewesen, die Schätzungen schwanken.

Bürgermeister Klaus Schäfer, Bezirksvorsteher Hermann-Josef Krichel-Mäurer sowie der 1. Vorsitzende des Heimatvereins Frank Szkakala und sein Stellvertreter Peter Berghausen begrüßten die Gäste zuerst im Rathausgarten und später auf dem Konstantinplatz. Zahlreiche Gäste aus der Politik gaben sich die Ehre, so der Landtagsabgeordnete Hans-Willi Körfges (SPD) und der Bundestagsabgeordnete Dr. Günter Krings.

Das herrliche, sommerliche Wetter sog geradezu die Menschen in die Ortsmitte.
Die Organisation klappte prima, die Plastikbecher für´s Bier stellten kein Problem dar, und sowohl die Solo-Sänger als auch die Band “Seven Fools” waren Garant für eine ausgelassen gute Atmosphäre.

slideshow?

Kommentar hinterlassen zu "Das 40. Sommernachtsfest in Giesenkirchen – ein grandioses Stadtteilfest [mit Bildergalerie + Live-Mitschnitt]"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*