Der Rosa-Luxemburg-Club Mönchengladbach zeigt „Gundermann Revier“

Ein Film über Gerhard Gundermann, der leider viel zu früh 1998 starb.

Im Osten Deutschlands ein Sänger mit Kultstatus. Über zwanzig Jahre arbeitete er im Braunkohlebergbau der Lausitz. Er fuhr Bagger und er machte Lieder. In dem Dokumentarfilm wird das Leben von Gundermann nach gezeichnet.
Menschen, die ihn begleitet haben, kommen zu Wort. Zum Teil sind weitgehend unbekannte Archivaufnahmen zu sehen.

Wo?
Am 31.3.2022, 18.30 Uhr in der VHS Mönchengladbach, Lüpertzender Straße 85, 1. Stock den Film „Gundermann Revier“.