Deutsche Leichtathletik Jugendmeisterschaften in Mönchengladbach – Tag 2 [mit Bildergalerie]

Es ist ein Fest der Superlative.
Bereits nach dem zweiten Tag kann Mönchengladbach mit Stolz auf die Jugendmeisterschaften im Grenzlandstadion schauen.
Am Freitag begannen sie bei wechselhaften Wetter, mit etwa 3.000 Zuschauern und Top-Leistungen der Athleten. Dies setzte sich auch am zweiten Tag fort, allerdings bei guten, trockenen Wetterbedingungen und mehr als 4.500 gutgelaunten Zuschauern.

Was an Leistungen geboten wurde, waren zum Teil Weltklasseleistungen.
Diese Jugendlichen lassen hoffen auf zukünftige Medaillen bei internationalen Wettkämpfen.

Ein Teilnehmer meinte fröhlich: „ Mönchengladbach ist mehr als nur Borussia.“

Die Organisatoren der Veranstaltung zeigen sich hochzufrieden, es klappt offensichtlich nach Anfangsschwierigkeiten nun alles hervorragend, Klagen wurden nicht bekannt.
Die Sportler sind untergebracht in den Hotels in der Stadt und der umliegenden Gemeinden.
Auch im Stadion ist für alles gesorgt, Verpflegungsstände sorgen für ein zufriedenes Publikum.

Sarah Schmidt, die 800m – Läuferin aus Mönchengladbach hat ihr Saisonziel schon erreicht. Sie belegte im Endlauf einen beachtlichen 5. Platz.

slideshow?