Diebe haben es auf Pedelec-Akkus abgesehen

Beispiel-Foto: Polizei

Am Dienstag, 15. Juni, brachte eine Frau bei der Polizei den Diebstahl ihres Pedelec-Akkus in der Mönchengladbacher Innenstadt zur Anzeige. Bereits eine Woche zuvor hatte sich im selben Bereich ein ebensolcher Diebstahl ereignet.

Sie berichtete, dass sie ihr Pedelec gegen 15.45 Uhr an einem Fahrradständer seitlich des Mintos abgestellt hatte und von dort aus dann für Besorgungen weiter in die Fußgängerzone gegangen war. Als sie nur etwa zehn Minuten später zurückkam, hatte jemand den Akku des Rades gewaltsam abgehebelt und gestohlen.

Das Rad wurde dabei beschädigt. In demselben Bereich hatte eine Pedelecfahrerin ihr Rad am Montag, 7. Juni, gegen 11.15 Uhr abgestellt. Auch hier hatte man bei ihrer Rückkehr um 13.30 Uhr den Akku gewaltsam entfernt und mitgenommen.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02161-290 entgegen.

(cw)