FDP-Kreisverband Mönchengladbach lädt zur ersten digitalen Veranstaltung 2021 ein

„Mobil.NRW – Mobilität in lebenswerten Städten“ heißt die Auftaktveranstaltung des FDP-Kreisverbands Mönchengladbach am 10. Februar 2021, die ab 19.00 Uhr digital per ZOOM durchgeführt wird.

Als Referent konnte Bodo Middeldorf gewonnen werden, verkehrspolitischer Sprecher der FDP Landtagsfraktion in Nordrhein-Westfalen.

FDP-Mitglieder und Gäste erfahren, wie moderne Mobilitätskonzepte in Städten umsetzbar sind. Wie kann der Öffentliche Personennahverkehr eingebunden, sicherer und hygienischer gemacht werden? Wie sieht Mobilität in 20 Jahren aus?

Kreisvorsitzender Andreas Terhaag fügt hinzu: „Attraktive Mobilitätsangebote, auch für Fußgänger und Radfahrer, sind die Voraussetzung für mehr Lebens- und Aufenthaltsqualität in unserer Stadt. Dafür brauchen wir gute Ideen. Diese und andere Themen diskutieren wir mit Bodo Middeldorf.“

Anmeldungen werden erbeten an die FDP-Geschäftsstelle, Telefon 02166-48730 oder per Mail info@fdp-mg.de