Feierstunde im “Helga-Stöver-Park“ – Initiative organisierte die Benennung der Grünanlage in Lürrip

Einweihung Helga-Stoever-Park am 3. Oktober 2013-0004In einem würdigen Rahmen konnte Bezirksvorsteher Herrmann-Josef Krichel-Mäurer heute den Gedenkstein zu Ehren der großen Mönchengladbacherin Helga Stöver enthüllen.
Mit großem Respekt erzählte er den Teilnehmern der Feierstunde vom Engagement dieser Frau.
Helga Stöver wurde am 9. Aril 1926 hier in Mönchengladbach geboren und verstarb am 7. Oktober 1993. Wenige Tage vorher, am 5. Oktober schrieb der ehemalige Oberbürgermeister Heinz Feldhege einen Brief an sie und teilte Helga Stöver mit, dass er sie mit der Ehrennadel der Stadt Mönchengladbach auszuzeichnen beabsichtige.

 

 

Grund für diese Auszeichnung waren unter anderem das herausragende Engagement für Flüchtlinge, Heimkinder und Menschen mit Behinderungen, für das friedliche Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Kulturen und Religionen, für die Versöhnung mit den Opfern des Nationalsozialismus und für die Mitbegründung der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit.

Einweihung Helga-Stoever-Park am 3. Oktober 2013-0007Einweihung Helga-Stoever-Park am 3. Oktober 2013-0008Lürriper BürgerInnen ergriffen die Initiative und erreichten, dass die Bezirksvertretung Ost in ihrer 24. Sitzung am 25. April 2013 beschloss, die Grünanlage zwischen den Häusern Neusser Str. 92 und 114 als Helga-Stöver-Park zu benennen und an das auch für die heutige Generation vorbildliche Wirken Helga Stövers wach zu halten.

Einweihung Helga-Stoever-Park am 3. Oktober 2013-0018Nach der feierlichen Steinenthüllung gab es Zeit für gesellige Begegnung mit der „Initiative Helga-Stöver-Park“.

Wer mehr über Helga Stöver erfahren möchte, kann hier nachlesen.

Kommentar hinterlassen zu "Feierstunde im “Helga-Stöver-Park“ – Initiative organisierte die Benennung der Grünanlage in Lürrip"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*