Festnahme eines dringend Tatverdächtigen im Fall der MK „Reme“

Polizeipräsident Tirre.Nach dem Tod eines 17-Jährigen am 31.01.2015 auf dem ehemaligen Reme-Gelände nahmen die Ermittler heute einen Tatverdächtigen fest.

Der Festgenommene steht im dringenden Verdacht, für den Tod des 17-Jährigen verantwortlich zu sein und wird morgen dem Haftrichter vorgeführt.
Weitere Informationen geben die Staatsanwaltschaft und Polizei Mönchengladbach morgen in einer Pressekonferenz.