Fußgängerin an Ampelanlage verletzt – Fahrer eines roten Kleinwagens flüchtete – Zeugen gesucht

Polizei - BlaulichtAm frühen Donnerstagmorgen gegen 06:25 Uhr wollte eine 23jährige junge Frau von der Höhenstraße in Odenkirchen auf dem Weg zur Arbeit zu Fuß die Mülgaustraße überqueren.
Dazu nutzte sie die Ampelanlage an der Höhenstraße. Zunächst forderte sie per Knopfdruck Grünlicht an.
Als die Lichtzeichenanlage entsprechend wechselte, betrat sie die Fahrbahn.
Aus dem Augenwinkel bemerkte sie jedoch einen roten Kleinwagen, der mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit auf der Mülgaustraße aus Richtung Odenkirchen in Richtung Rheydt unterwegs war. Vor Schreck wich sie zurück, stolperte und stürzte rücklings gegen den Ampelmast.

 

Dabei erlitt sie leichte Kopfverletzungen.
Der Fahrer des roten Kleinwagens setzte seine Fahrt in Richtung Rheydt mit unverminderter Geschwindigkeit fort.
Die Unfallfluchtermittler der Verkehrsinspektion suchen jetzt Zeugen, die den Vorfall beobachtet oder Angaben zu dem roten Pkw machen können.
Hinweise an 02161- 290.