„Geistliche Musik in St. Helena“

v.l.: Reinhold Richter, Albert Hametoff

Am Sonntag, 5. September 2021 um 17.00 Uhr wird das Konzert für BRATSCHE UND ORGEL vom November vergangenen Jahres nachgeholt.

Der Förderkreis „Geistliche Musik in St. Helena“ lädt herzlich ein in die Pfarrkirche St. Helena, Mönchengladbach-Rheindahlen.

Zu Gast in St. Helena ist der Solo-Bratscher der Niederrheinischen Sinfoniker, Albert Hametoff.
Dieses Konzert gestaltet er zusammen mit Kantor Reinhold Richter an der Orgel. Beide haben für dieses Programm Musik vom Barock bis hin zum 20. Jahrhundert ausgesucht. Freuen Sie sich also auf Werke von G. P. Telemann, H. Eccles, R. Bartmuss, P. Hindemith u. a.

Auch bei diesem Konzert müssen wir davon ausgehen, dass die Veranstaltung unter den bisherigen Pandemieauflagen durchzuführen ist. Aufgrund der Schutzmaßnahmen steht deshalb auch nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen zur Verfügung (ca. 75). Einlass empfohlen ab 16.15 Uhr.

Um sich bei diesem Konzert einen Platz zu sichern, empfiehlt sich eine Anmeldung ab dem 30. August 2021 unter der Telefonnummer 02161/582643.

Der Eintritt ist frei – Die Kollekte am Ausgang ist für die Flutkatastrophe in Deutschland bestimmt.
Weitere Informationen auch unter www.helenamusik-rheindahlen.de