Giesenkirchen: Er hatte keine Chance – Bezirksvorsteher übergibt Rathaus

15-02-12-weiberfast-giesenk--4

mit Slideshow

Die Möhnen waren ausser Rand und Band in Giesenkirchen, sie stürmten das Rathaus mit Untertstützung Ihrer Lieblichkeit Prinzessin Niersia Janie.
Zur Ehrenrettung der anwesenden Bürgermeister und des Bezirkvorstehers kann angeführt werden: Sie haben sich tapfer der Übermacht entgegengestellt. Erst gegen 12:00 Uhr, nach einer ganzen Kampfstunde, mußten sie weichen.
Bei strahlendem Sonnenschein war es ein Genuss, dem närrischen Treiben auf dem Konstantinplatz zuzuschauen.

slideshow?