Gladbacher Singschule feierte zehnjähriges Jubiläum

Zum Finale standen rund 200 Sängerinnen, Sänger und Orchestermitglieder dicht gedrängt auf der Bühne der Kaiser-Friedrich-Halle:
Die Gladbacher Singschule feierte jetzt ihr zehnjähriges Bestehen mit einem großen Konzert.
Unter der Leitung ihrer jeweiligen Chorleiter trug jedes Ensemble aus seinem Repertoire zum Programm bei. Begleitet wurden die jungen Sängerinnen und Sänger von Lehrern und Schülern der Musikschule.

Frank Füser als zuständiger Fachbereichsleiter führte durch das Programm.
„Die Singschule ist eine Erfolgsgeschichte“, verkündete Frank Füser nicht ohne Stolz.
Vor mehr als zehn Jahren hätten sowohl Lehrer an der Musikschule als auch Münsterkantor Klaus Paulsen die Idee gehabt, eine Singschule zu gründen.
Kurzerhand habe man zwischen Musikschule und Kirche eine Kooperation gegründet, sich zusammengeschlossen und Klaus Paulsen mit der Leitung betraut.
Um die einzelnen Stimmgruppen gezielt fördern zu können, gibt es unterschiedliche Chorgruppen verschiedener Altersstufen.

 

Dass diese Struktur Erfolg verspricht, stellten die Kinder und Jugendlichen eindrucksvoll unter Beweis.
Und dass Singen Spaß macht, ließ Füser sich von der achtjährigen Lea aus dem Kinderchor erzählen. Diese schmetterte unter der Leitung von Nadja Ammari voll Inbrunst das „Herbstlied“ aus dem Musiktheaterstück „Frederick“.
In der nächsthöheren Altersklasse, dem Aufbauchor, legt Leiter Paulsen Wert auf die Erweiterung des Stimmumfangs und richtige Atemtechnik. Das Ergebnis konnte sich hören lassen.
KMD Udo Witt entlockte dem Knabenchor stimmschön mit „Sah ein Knab‘ ein Röslein stehn“ oder „Ave verum corpus“ klassisches Liedgut.
Andrea Kaiser hat mit dem Popchor „Just sing it“ die Ausbildung um den Bereich Pop erweitert.
Vielversprechende Stimmen griffen auch solistisch zum Mikrofon.
Das Junge Vokalensemble als letzte Stufe der Singschule trug mit lupenreiner Intonation unter Paulsen drei Chöre aus Opern von Henry Purcell und zwei zeitgenössische Stücke von Hermann Große-Schware (anwesend) vor.
Zum Finale schlossen sich alle Chöre – auch der Gastchor Ensemble Octave – für zwei Werke musikalisch zusammen. Die Erfolgsgeschichte wird fortgeführt.

Kommentar hinterlassen zu "Gladbacher Singschule feierte zehnjähriges Jubiläum"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*