Graffiti-Sprayer in Hardt: Zwei Verdächtige gestellt

Beispielbild eines genehmigten Graffity´s

Die Polizei hat am Samstagabend, 15. Januar, am Birkmannsweg in Hardt zwei Graffiti-Sprayer gestellt.

Gegen 23.45 Uhr meldeten Anwohner der Polizei, dass eine Gruppe von mindestens drei Personen an der Fassade eines Gebäudes mit Sprühfarbe zugange sei. Als die Täter merkten, dass sie gesehen worden waren, ergriffen sie die Flucht.

Polizeibeamte stellten zwei verdächtige Männer im Alter von 20 und 21 Jahren unweit des Tatortes. Nach der Feststellung ihrer Personalien und der Sicherstellung ihrer mit Farbe beschmutzen Kleidung entließen sie sie wieder.

Mögliche weitere Täter entkamen in unbekannte Richtung. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02161-290 entgegen. (jn)