Gülistan Yüksel einstimmig zur Wiederwahl in den Bundestag vorgeschlagen

Die Delegierten aller Mönchengladbacher SPD Ortsvereine trafen sich zu ihrer letzten Sitzung vor der Sommerpause und ließen sich über den Start des neuen städtischen Betriebes „mags“ informieren. „mags“ kümmert sich in Zukunft um den Abfall, um die Grünpflege, die Sauberkeit in der Stadt sowie um die Straßenunterhaltung sowie um einiges mehr.

Neben einer Nachbetrachtung der Wahlkreiskonferenzen zur Landtagswahl berieten die Delegierten auch die Vorbereitung der ebenso im nächsten Jahr stattfindenden Bundestagswahl. Auf Nachfrage der Ausschussvorsitzenden Sylvia Barck nach dem Kandidatenstand zu Bundestagswahl, schlug der Vorsitzende des Ortsvereins Volksgarten, Ralf Horst, die amtierende Bundestagsabgeordnete Gülistan Yüksel zur Wiederwahl vor. Dem stimmten alle anwesenden zu und nominierten Gülistan Yüksel einstimmig zur Wiederwahl.

In der Sitzung des UB – Vorstandes in den Sommerferien wurde Gülistan Yüksel ebenfalls einstimmig zur Wiederwahl vorgeschlagen und nominiert.

 

Die Mönchengladbacher SPD Chefin wird sich am 1. September dieses Jahres offiziell dem Votum ihrer Partei auf einer Wahlkreiskonferenz stellen. Mit den bereits gewählten Landtagskandidaten, Angela Tillmann für den Norden der Stadt und Hans-Willi Körfges im Süden, wären dann die Kandidatinnen und der Kandidat der SPD Mönchengladbach für das Wahljahr 2017 komplett.

 

Am 14. Mai 2017 entscheiden dann die Wählerinnen und Wähler über die zukünftigen Abgeordneten des Landtags NRW und im Herbst 2017 über die Mönchengladbacher Abgeordnete des Deutschen Bundestags.