Gülistan Yüksel: Gegen Populisten eintreten

Der Wahlkampf und das Ergebnis der US-amerikanischen Präsidentschaftswahl haben auch mich schockiert. Es ist besorgniserregend, dass ein populistisch geführter Wahlkampf auf dem Rücken der Schwächsten Erfolg haben konnte. Meine Hoffnung ist, dass Trump nicht alles umsetzen wird, was er im Wahlkampf angekündigt hat und, dass die amerikanische Bevölkerung und das demokratische System Grundwerte wie Freiheit, Gerechtigkeit und Chancengleichheit bewahrt.
Auch in Deutschland sehen wir uns mit Rechtspopulisten konfrontiert. Gegen Populisten muss man eintreten! Dieser Aufforderung sind im doppelten Wortsinn allein am Tag nach Trumps Wahlsieg schon über 250 Menschen gefolgt: Sie sind in die SPD eingetreten. Wir müssen uns gemeinsam weiterhin für Solidarität, Minderheitenrechte und Offenheit engagieren und eine Spaltung unserer Gesellschaft verhindern.

Es gab aber auch schöne Ereignisse, die mich gefreut haben: Die nach eigenen Angaben immer lachende Kinderprinzessin – was ich auch bestätigen kann – in Hardterbroich wurde gekrönt. Bei ihrer Proklamation traf ich auf die 8-jährige Nené, der es viel Spaß macht als Prinzessin und im Karneval aktiv zu sein. Königlich ging es auch beim Königsball in Tackhütte und Hockstein zu. Ich gratuliere allen Prinzessinen, Prinzen und Königspaaren ganz herzlich und wünsche ihnen eine königliche Zeit. Allen anderen wünsche ich – trotz allem – eine königliche Woche.