Impfzentrum passt Öffnungszeiten an sinkenden Bedarf an

Copyright: Stadt MG

Seit dem 1. März hat das Impfzentrum Mönchengladbach (Am Nordpark 260) im Zweischichtbetrieb täglich von 8 bis 20 Uhr auf bis zu 7 Impfstraßen geöffnet.

Inzwischen ebbt landesweit der Bedarf nach Impfterminen ab, was auch im Impfzentrum Mönchengladbach spürbar ist. Um den Personaleinsatz und die Abläufe im Impfzentrum dem Terminaufkommen anzupassen, werden die Öffnungszeiten in den nächsten Wochen nach den Vorgaben des Landes NRW schrittweise reduziert:

Am Montag, 2. August und Dienstag, 3. August, ist das Impfzentrum geschlossen.

Am Mittwoch, 4. August, öffnet das Impfzentrum erst ab 14 Uhr.

Ab Donnerstag, 5. August wird der Zweischichtbetrieb 8 bis 20 Uhr wieder aufgenommen.

Voraussichtlich ab dem 25. August wechselt das Impfzentrum in den Einschichtbetrieb und ist dann täglich von 14 bis 20 Uhr geöffnet.

Ab Ende August soll das Impfzentrum dann nur noch an fünf Tagen die Woche mittwochs bis sonntags geöffnet sein.

Nach den Ankündigungen des Landes NRW erfolgt die letzte Zweitimpfung am 30. September. Dann soll das Impfzentrum den Betrieb einstellen.