Klassik hautnah – Das Vitus-Quartett in der Familienbibliothek

„Ausdrucksstark“ wird’s am Sonntag, den 20. Mai, ab 15 Uhr  mit dem Vitus-Quartett der Niederrheinischen Sinfoniker in der Interkulturellen Familienbibliothek Rheydt (Am Neumarkt 8 im Karstadt-Haus).
Das weit über die Grenzen Mönchengladbachs hinaus bekannte Quartett wird die Streicherfamilie von Violine bis Cello präsentieren.

Dabei erklären die Musikerinnen und Musiker nicht nur auf spannende Weise ihre Instrumente.
Natürlich spielen sie den Kindern und allen anderen Interessierten verschiedene Musikstücke vor.
Da haben die Besucher die einmalige Gelegenheit, nicht nur zu erfahren, wie so ein Streichinstrument funktioniert, sondern auch zu erleben, wie es klingt und sich an schöner Musik zu erfreuen.
Kinder werden erleben, dass klassische Musik nicht nur zum Zuhören, sondern auch zum Tanzen und Springen oder auch zum Träumen anregen kann.
Und sie können jede Menge Fragen stellen – „Wie lange üben Sie?“ oder „Was hat die Geige gekostet?“ – und sogar einmal selber versuchen dem Instrument mit dem Bogen Töne zu entlocken.
Die Veranstaltung findet im Rahmen des bundesweiten Aktionstages zum Erhalt der kulturellen Vielfalt, initiiert vom deutschen Kulturrat, statt.
Der Eintritt ist frei.
(pmg)