Kommunalwahl: Grüne nominieren ihr Team für Rat und Bezirke

Dr. Boris Wolkowski ; Foto: Grüne-MG

Die Mitglieder von Bündnis 90/Die Grünen Mönchengladbach haben am Wochenende ihre Kandidat*innen für die Wahl in den Rat der Stadt nominiert.

Nicht weniger als 40 bündnisgrüne Anwärter*innen werden sich bei der Kommunalwahl am 13. September um einen Sitz im Stadtrat bewerben. Auch für die vier Stadtbezirke wurden hoffnungsvolle und entschlossene Bewerber*innen gewählt.

„Eine Stadt für alle“ – damit dieses Motto der Mönchengladbacher Grünen für die Kommunalwahl im September des Jahres Wirklichkeit wird,

ist ein echter Politikwechsel notwendig. Darin waren sich die grüne Basis und ihre Kandidat*innen am Wochenende in den Räumen der AWO an der Brandenberger Straße bei den Listenwahlen einig. „Es braucht eine personelle und inhaltliche Veränderung an der Spitze der Verwaltung, die CDU und SPD einfach nicht bieten“, heizte Dr. Boris Wolkowski, Oberbürgermeisterkandidat der Grünen, die Stimmung unter den Mitgliedern beim Aufstellungsverfahren für Rat und die Bezirksvertretungen ordentlich an.

„Mit Boris Wolkowski verfügen wir über einen aussichtsreichen OB-Kandidaten, der für einen wirklichen Neuanfang in unserer Stadt steht“, bestätigte Lena Zingsheim-Zobel, die mit 96% der abgegebenen Stimmen auf Platz eins der grünen Ratsliste gewählt wurde. Wolkowski wurde bei der Aufstellung der Liste der grünen Kandidaten für den Rat mit ähnlich gutem Stimmergebnis von 98% auf Platz zwei gewählt. Ihm folgt auf Platz drei, Laura Steeger, Beisitzerin im Landesvorstand Grüne Jugend NRW. Auf Platz vier wählten die Grünen-Mitglieder ihren Sportexperten Bernd Meisterling-Riecks, auf Platz fünf folgt Marion Manske, vor dem früheren Planungsdezernenten Andreas Wurff. Auf Platz sieben wählte die Grünen-Basis Anita Hoffmann, auf Platz acht Thomas Schmieder, Ulla Schmitz Platz neun und Marcel Klotz Platz zehn.

„Wir haben eine sehr gute Mischung aus erfahrenen und jungen Bewerber*innen. Ich bin stolz auf dieses zukunftsfeste Team, mit dem wir als motivierte Einheit an den Start gehen“, kommentierte Spitzenkandidatin Lena Zingsheim-Zobel die Wahlvorschläge für den Rat der Stadt.

Weiter wählten die Grünen ihre Listen für die vier Bezirksvertretungen:

Die Liste der Bezirksvertretung Süd wird angeführt von Melissa Lara Laws, auf Platz zwei folgt Thomas Schmieder vor Susanne Vehling-Feinendegen.

Auf Platz eins der Bezirksvertretung West wurde Reinhold Giesen gewählt, ihm folgen auf Platz zwei Martin Wirtz und Margot Heinke-Becker (Platz drei).

Die Bezirksvertretung Ost führt als Kandidat Hajo Siemes an, auf Platz zwei wurde Imke Schubert gewählt, auf Platz drei Elmar Spinnen.

Der Bezirk Nord hatte bereits auf einer Versammlung des Ortsverbandes Nord am 5.3.2020 seine Kandidaten bestimmt. Auf Platz eins der Liste wurde Monika Halverscheid gewählt, auf Platz zwei folgt Klaus Barthels und auf Platz Marion Manske.

Bewerber*innen Reserveliste-Rat Kommunalwahl 2020

Bewerber*innen Direktwahl-Bezirke

Kommentar hinterlassen zu "Kommunalwahl: Grüne nominieren ihr Team für Rat und Bezirke"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*