Kreis Viersen sucht Pflegefamilien

Foto: Kreis Viersen

Der Kreis Viersen ist auf der Suche nach Familien, die Pflegekinder aufnehmen möchten. Ein unverbindlicher Informationsabend zu Voraussetzungen und Rahmenbedingungen findet am Donnerstag, 13. Dezember, statt.
Beginn ist um 19.30 Uhr in den Konferenzräumen 1 und 2 im Erdgeschoss des Forums am Kreishaus, Rathausmarkt 3 in Viersen.

Der Kreis Viersen sucht Unterstützung für zwei Szenarien, erklärt Werner Thiel, stellvertretender Leiter des Amtes für Schulen, Jugend und Familie:
„Pflegefamilien werden nötig, wenn ein Kind in einer akuten Notsituation für eine befristete Zeit aus der Familie genommen werden muss oder wenn ein Kind auf Dauer nicht in seiner Herkunftsfamilie leben kann.“ Eine längerfristige Unterbringung ist nötig, wenn die Eltern die Erziehung und Versorgung des Kindes nicht sicherstellen können. Die Kinder wachsen in Pflegefamilien auf und nehmen die pädagogischen Angebote der Region wie Kindergärten und Schulen wahr. „Eine längerfristige Unterbringung wird im Vorfeld auf jeden Fall mit der Pflegefamilie geklärt.“

Pflegefamilien suchen die Mitarbeiter für alle Kommunen des Kreisjugendamt-Bereichs: in Brüggen, Grefrath, Niederkrüchten, Schwalmtal und Tönisvorst.
Voraussetzungen sind Freude am Umgang mit Kindern, ausreichend Zeit und Wohnraum und gesicherte finanzielle Verhältnisse. Ebenso wichtig sind Toleranz und Offenheit gegenüber anderen Lebensstilen und Kulturen, Einfühlungsvermögen und Geduld, Belastbarkeit und Flexibilität und die Bereitschaft, mit dem Kreisjugendamt zusammenzuarbeiten.

Das Pflegekinder-Team des Kreis Viersen unterstützt, berät und begleitet die Pflegefamilien vor, während und nach der Aufnahme des Kindes. Bei Interesse werden Supervision, Möglichkeiten zum Austausch mit anderen Pflegeeltern, Unterstützung durch pädagogische Fachkräfte und soziale Gruppenarbeit für Pflegekinder vermittelt.
Zudem informiert der Kreis Viersen über Pflegegeld und soziale Absicherung im Rahmen der Jugendhilfe wie etwa die Beiträge zur Altersvorsorge.

www.kreis-viersen.de/jugendamt

Kommentar hinterlassen zu "Kreis Viersen sucht Pflegefamilien"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*