Lied der Schlümpfe für die Rechtsextremisten

demo1Es ist Wahlkampfzeit. Die Wahlkampftour der NPD führte heute nach Mönchengladbach, sie wurde von Gegendemonstranten begleitet.
Die Mönchengladbacher Bürger setzten damit zum wiederholten Mal ein klares Zeichen gegen Rassismus und Faschismus.
Neben Teilen einer Hundertschaft der Polizei waren etwa 40 Demonstranten zur Gegenkundgebung am Europaplatz gekommen. Als gegen 12 Uhr der kleine Tross der NPD erscheint, wird auf Seiten der Gegendemonstranten das Lied der Schlümpfe angestimmt.
demo2Militant aussehende NPD-„Security´s“, bekleidet mit schusssicherer Weste, Knopf im Ohr, Funkgerät am Mann, Sonnenbrille auf der Nase, standen im Umkreis um den jeweiligen Redner. Thema war die Asyl-Politik, nur wenige Anhänger beklatschten die Aussagen von
NPD-Bundesschatzmeister Andreas Storr.

 

 

demo3Nach einer knappen Stunde war der Spuk vorbei.