Motorradfahrer bei Abbiegeunfall schwer verletzt

Motorradfahrer bei Abbiegeunfall schwer verletzt

Heute am frühen Morgen gegen 06:00 Uhr wurde in Giesenkirchen ein Kradfahrer bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt.
Eine 43jährige Frau aus Giesenkirchen fuhr mit ihrem Ford Fiesta über die Erftstraße und wollte an der Einmündung Ruckes nach links in Richtung Giesenkirchen-Mitte abbiegen. Dabei übersah sie offensichtlich einen von links aus Richtung Friedhof kommenden vorfahrtberechtigten Kradfahrer. Der 42jährige Kradfahrer aus Mülfort wollte noch durch Bremsen den Aufprall verhindern. Er stürzte jedoch und geriet unter den Pkw, der ihn dabei auch noch überrollte. Er wurde schwer verletzt, aber noch ansprechbar, in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die Unfallstelle musste bis 08:00 Uhr abgesperrt werden, was zu Behinderungen im morgendlichen Berufsverkehr in Giesenkirchen führte.