Neue Berufsfachschulen für Gestaltung – neue Chance für Jugendliche

Das Berufskolleg Platz der Republik bietet ab dem Schuljahr 2017/2018 ergänzend zu den bestehenden Bildungsgängen in den Bereichen Technik und Medien zwei neue einjährige Bildungsgänge an: die Berufsfachschulen für Gestaltung I und II (BFS I und II).

Jugendliche, die sich für Gestaltung interessieren und den Hauptschulabschluss nach Klasse 10 (BFS I) bzw. die Fachoberschulreife (BFS II) erreichen wollen, können sich jetzt am Berufskolleg Platz der Republik anmelden.

Zugangsvoraussetzung für die BFS I ist der Hauptschulabschluss nach Klasse 9 und für die BFS II der Hauptschulabschluss nach Klasse 10. Schülerinnen und Schüler haben in der Berufsfachschule die Gelegenheit, jeweils innerhalb eines Jahres berufliche Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten im elektro- oder metalltechnischen und nunmehr auch im gestalterischen Handwerk sowie den nächsthöheren Schulabschluss zu erreichen.

Interessierte sind zum „Tag der Berufskollegs“ am 12.01.2017 im Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit eingeladen. Auch das Berufskolleg Platz der Republik lädt Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern am 19.01.2017 um 18.00 Uhr zu einer Informationsveranstaltung für die Berufsfachschulen I und II in die Aula des Berufskollegs ein. Darüber hinaus können sich Schülerinnen und Schüler auch auf www.bk-tm.de über diesen und weitere Bildungsgänge am Berufskolleg Platz der Republik informieren.