Neue Energie für Mönchengladbach – Diskussionsabend der SPD

Energie-Erzeugung, Foto: MarcelaDas Jahr 2013 möchte die SPD Mönchengladbach Nord nutzen, um gemeinsam mit Experten aus Wirtschaft und Gesellschaft über anstehende Zukunftsfragen zu diskutieren.
Dazu begrüßen sie Prof. Dr. Ulrich Nissen auf ihrem „roten Teppich“ .
Prof. Dr. Nissen forscht und lehrt seit März 2013 im Rahmen der NEW-Stiftungsprofessur an der Hochschule Niederrhein in dem Fachbereich Controlling, insbesondere in der Energiewirtschaft und dem betriebswirtschaftlichen Energiemanagement.

 
Mit ihm will die SPD-Nord über die Rolle der Stadt Mönchengladbach bei der Energiewende sprechen und die Herausforderungen für Bürgerschaft, Politik, Verwaltung und Wirtschaft diskutieren.
Willkommen heißen sie ihn in den Räumlichkeiten der Gemeinnützigen
Wohnungsbaugenossenschaft von 1897 eG (GeWoGe), die momentan die erste
Klimaschutzsiedlung in Mönchengladbach baut.
Die SPD lädt herzlich alle Bürger ein, gemeinsam mit ihnen und Herrn Prof. Dr. Nissen zu diskutieren:
Datum: Dienstag, 12. November 2013
Beginn: 19:30 Uhr
Ort: Geschäftsstelle der GeWoGe, Am Steinberg 37
Als Moderator wird Reinhold Schiffers durch die Diskussion führen.