Ob Stadt oder Strand – entdecken Sie mit der onLeihe der Stadtbibliothek die neue Leichtigkeit des Lesens

Stadtbibliothek MGDas Angebot: Aktuelle Bestseller und Romane, spannende Krimis und vieles mehr sind mit der onLeihe der Stadtbibliothek jederzeit und überall nur einen Klick weit entfernt.
Ab in den Urlaub: „stapelweise“ Urlaubslektüre auf Reader, Tablet & Co. laden und mit dem Reiseführer auf dem Smartphone das Urlaubsziel entspannt erkunden. Damit dort auch die Verständigung klappt, den Sprachführer nicht vergessen. Nicht zuletzt kann man so die Leichtigkeit des Lesens entdecken und genießen.

Zum Leihen der Dateien einfach auf den onLeihe-Button www.stadtbibliothek-mg.de klicken. Zum Ausleihen per Download braucht man dann nur noch eins: einen gültigen Bibliotheksausweis. Anmelden kann man sich in allen Mönchengladbacher Bibliotheken oder online. In Mönchengladbach und Rheydt können eReader und Tablets ausprobiert werden, in der eLounge der Zentralbibliothek zeigen wir regelmäßig, wie onleihen geht und eReader, Tablets & Co. funktionieren. Mehr unter www.stadtbibliothek-mg.de.

Die Nachfrage steigt, aber Bibliotheken können ihr Angebot nicht entsprechend ausbauen. Die Lizenz zum Lesen und ob und zu welchen Bedingungen Bibliotheken eBooks verleihen dürfen, bestimmen bisher die Anbieter.
Bibliotheken haben – anders als bei gedruckten Büchern – keinen Rechtsanspruch darauf eBooks zu verleihen.
Das muss sich ändern!
Deshalb bittet die Stadtbibliothek: Unterstützen Sie die Bibliotheken dabei, eine eindeutige gesetzliche Regelung zu erzielen, damit sie ihren Bildungs- und Informationsauftrag im vollen Umfang auch weiterhin in Ihrem Interesse erfüllen können.
Ihr gutes Recht: E-Medien in Ihrer Bibliothek!
Hintergrundinformationen und Online-Petition finden Sie hier: http://www.bibliotheksverband.de/dbv/kampagnen/e-medien-in-der-bibliothek.html.