OGATA–Cup 2012: Das Fußballfieber geht weiter …

Dreizehn Schulen sind beim 5. OGATA-Cup der offenen Ganztagsschulen am Mittwoch, 4. Juli, in der Jahnhalle dabei.
Das Fußballturnier, bei dem gemischte Teams antreten können, beginnt um 8:30 Uhr. Die Endrunde startet gegen 12:45 Uhr.
Zur Siegerehrung mit Urkunden und Pokalen bekommt Schuldezernent Dr. Gert Fischer Unterstützung von Borussen-Maskottchen Jünter.

 

Damit auch zwischen den Spielen für alle genug „Action“ ist, gibt es ein Rahmenprogramm mit Spieleeck, einem Quiz-Wettbewerb unter dem Motto „Das Runde muss ins Eckige“ und einem Jonglier-Workshop in der Mittagspause.

Für Essen und Trinken ist auch gesorgt, so dass einem guten Turnierverlauf aus der Sicht der Organisatoren Ursula Müller-Brackmann und Dirk Lehnen vom Regionalen Bildungsnetzwerk MG nichts im Wege steht.
Um den ersten Hunger zu stillen, bringen die Teams als Startgeld Kuchenspenden mit. Später wird dann der Kantinenbetrieb Borger einen Mittagsimbiss zur Verfügung stellen. Das Unternehmen und der Verein zur Förderung von Bildung und Kultur e.V. unterstützen das Turnier tatkräftig.