Polizei sucht Zeugen: Abbiegeunfall Einmündung Viersener Straße und Birkenallee / 53jährige Viersenerin schwer verletzt

links abbiegenPolizei sucht Zeugen: Abbiegeunfall Einmündung Viersener Straße und Birkenallee / 53jährige Viersenerin schwer verletzt

Am Samstag, 07.12.2013, gegen 14.45 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall mit Personenschaden im Einmündungsbereich von Viersener Straße und Birkenallee.

Eine 48jährige gebürtige Viersenerin befuhr mit ihrem Pkw VW Passat die Birkenallee in Richtung Viersener Straße. An der Einmündung zur Viersener Straße beabsichtigte sie, nach rechts in Richtung Großheide abzubiegen.
Zur gleichen Zeit befuhr eine 53jährige Viersenerin mit ihrem E-Bike/Pedelec die Viersener Straße in Fahrtrichtung Innenstadt.

Hierbei benutzte sie den Radweg für die entgegen gesetzte Fahrtrichtung.
Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge.

Die 53Jährige stürzte dadurch und verletzte sich schwer. Sie wurde einem Mönchengladbacher Krankenhaus zugeführt, wo sie umgehend operiert werden musste und stationär verblieb. An beiden Fahrzeugen entstand nur geringer Sachschaden.

Die Ermittlungen zum Umfallhergang dauern an. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei einen englischsprachigen Unfallzeugen, der sich vor Beginn der Unfallaufnahme entfernt hatte.
Hinweise bitte unter MG 290.

Kommentar hinterlassen zu "Polizei sucht Zeugen: Abbiegeunfall Einmündung Viersener Straße und Birkenallee / 53jährige Viersenerin schwer verletzt"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*