Rentnerinnen und Rentner Partei möchte in Mönchengladbach Fuß fassen

Mit ganz speziellen Zielen möchte die Rentnerinnen und Rentner Partei möglichst schnell etwa 50 Mitglieder stark werden und einen Mönchengladbacher Ortsverband gründen.
Zu diesem Zweck veranstalteten die bisherigen Mönchengladbacher Mitglieder gemeinsam mit dem Landesverband der RRP-NRW einen Info-Nachmittag im Tennisheim Am Gerstacker.
Aufgrund der wenigen Werbekampagnen waren nur einige Interessierte erschienen, diese zeigten sich allerdings sehr interessiert an den Themen der Partei.
Diese sind in erster Linie: Rente, Gesundheit und Bildung.
Das gesamte Parteiprogramm finden Sie hier.

Im Gespräch machten die Sprecher der Gruppe deutlich, erst nachdem 50 Mitglieder erreicht sind, werde man den Ortsverband gründen.
Dazu sollen weitere Info-Tage in Nettetal und Umgebung beitragen.

1 Kommentar zu "Rentnerinnen und Rentner Partei möchte in Mönchengladbach Fuß fassen"

  1. Gut so, gründet auch dann, wenn noch keine 50 Mitglieder/Interessierte vorhanden sind.
    Bei Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.
    Adresse findet ihr bei mir auf der http://www.dietrichschumacher.de

Kommentare sind deaktiviert.