Rolex-Raub mit Messer – Polizei sucht Zeugen

Am Freitagabend, 10.09.2021, brachte ein 30-jähriger Mönchengladbacher auf einer Polizeiwache einen Raub in Heyden zur Anzeige, bei dem ihm Bargeld und eine Rolex-Uhr gestohlen worden sei. Ein Täter habe ihm dabei ein Messer an den Hals gehalten.

Nach Angaben des 30-Jährigen befand er sich an besagtem Freitagabend um 23:25 Uhr zu Fuß auf der Gertraudenstraße, als ihn zwei unbekannte Männer ansprachen und aufforderten, seine Armbanduhr auszuziehen. Einer der beiden habe danach ein Messer hervorgeholt.

Er versuchte wegzulaufen, so der 30-Jährige weiter, die Männer hinderten ihn aber daran. Der Täter mit dem Messer hielt es ihm danach von hinten an den Hals, während der zweite ihm die Uhr vom Handgelenk und Bargeld aus der Hosentasche zog. Danach flüchteten beide zu Fuß in Richtung Odenkirchener Straße.

Bei der Uhr handelt es sich um eine goldene Armbanduhr der Firma Rolex, Modell Yachtmaster.

Die Täter wurden wir folgt beschrieben: Jeweils ca. 30 Jahre alt mit kurzen, dunklen Haaren und von schlanker Statur. Der Täter mit dem Messer trug eine blaue Jeans und eine schwarze Lederjacke, der Andere eine schwarze Jeans und einen schwarzen Kapuzenpullover. Beide trugen zudem jeweils eine schwarze Community-Maske.

Die Polizei fragt: Wer hat die Tat beobachtet? Wer kann Angaben zu Beobachtungen machen, die mit ihr in Zusammenhang stehen könnten? Wem wurde eine solche Uhr zum Kauf angeboten? Hinweise bitte an 02161-290.
(cw)

Kommentar hinterlassen zu "Rolex-Raub mit Messer – Polizei sucht Zeugen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*