Schönheit hat immer 2 Gesichter – Heike Becker und Kerstin Saddeler-Sierp – TiG

Thekentratsch_3_Quelle Melanie KuhnDieser Name ist Programm.
Die zwei Gesichter: Heike Becker und Kerstin Saddeler-
Sierp.
Sie schenken sich gegenseitig nix, sind nicht auf den Mund gefallen und musikalisch noch dazu. Ihrem nachhaltigen, niederrheinischen Charme kann sich auf Dauer keiner entziehen.
Mit Ihrem aktuellen Programm: „Schönheit hat immer 2 Gesichter“, haben Sie den Zeitgeschmack mitten ins übervolle Herz getroffen. Ihre handfesten Analysen über „das Frau sein als solches“, der ewige „Mutter – Tochter Konflikt“, die nervtötende Tante mit dem IMENG SYNDROM (Ich mein et nur gut) oder den nötigen, erzieherischen Maßnahmen des starken Geschlechts, wenn es um das Thema „ Haushalt “ geht, sind phänomenal und herzerfrischend.

 

Ein schmerzfreies, köstliches Rollenspiel, mit selbstironischem Umgang, das in seiner Variationsbreite nicht nur durch ungebremste Spielfreude besticht. Spezialität der Beiden sind Spielszenen (Spielplatz, Mutti ruft an), in denen zum Vergnügen beider Geschlechter die Figuren aneinander vorbeireden, tanzen, singen und selten schweigen.
Kontrastreicher könnten die Damen kaum sein: Kerstin, die souveräne Große, mit wundervoller Singstimme und virtuosem Können auf der E-Gitarre. Heike, das schauspielerische Naturtalent, die wie keine Andere durch Ihre einzigartige Mimik das
Publikum in Ihren Bann zieht. Die Grenze zwischen Kabarett und Comedy scheint Thekentratsch bewusst zu ignorieren.

Thekentratsch treten am 12.07.2013 ab 20:00 Uhr (Einlass: 19:00 Uhr) im TIG, Theater im Gründungshaus Eickener Str. 88 auf