So war das Hephata-Gespannfahrertreffen 2024

MotorradMotorrad beim Bikertreffen bei Hephata in Giesenkirchen; Foto: MG-Heute

Was will man mehr? Tolles Wetter, eine super Stimmung und etwa 88 angemeldete Gespannfahrer und Einzelmotorräder versprachen das erwartete großartige Bikertreffen.

Bei der evangelischen Stiftung Hephata gingen gestern Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam auf 60minütige Motorradausfahrten durch die nähere Umgebung von Mönchengladbach.

Das Motorrad-Gespannfahrertreffen wurde vor 27 Jahren aus der Taufe gehoben. Im Jahr 1997 waren Andreas Neugebauer vom Organisationsteam und seine Mitstreiter der festen Überzeugung, dass eine Behinderung einen Menschen zwar davon abhalten kann, den Motorrad-Führerschein zu machen. Aber Spaß und Freude am Fahren und am geselligen Zusammensein können ihrer Meinung nach alle Menschen haben.
Damit war die Idee des Gespannfahrertreffens mit inzwischen fast 88 Motorrädern mit Beiwagen geboren.

Impressionen vom Bikertreffen

12 - 0

Thank You For Your Vote!

Sorry You have Already Voted!

Kommentar hinterlassen zu "So war das Hephata-Gespannfahrertreffen 2024"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*