Sozialausschuss tagt im Zentrum für Körperbehinderte

Öffentliche Sitzung am Dienstag, 18. Februar, ab 17 Uhr

UnbenanntMit der Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention in Mönchengladbach und der Entwicklung der Fallzahlen im Bereich der Existenz sichernden kommunalen Leistungen nach dem SGB II und SGB XII sowie den Bildungs- und Teilhabeleistungen in den Jahren 2012 und 2013 befasst sich der Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Senioren am kommenden Dienstag, 18. Februar, ab 17 Uhr.
Die öffentliche Sitzung findet im Zentrum für Körperbehinderte, Krefelder Straße 379, Gebäude „Allgemeines Dienstleistungszentrum“ (Eingang über die Straße Fahres) statt. Außerdem wird die Verwaltung über die aktuelle Flüchtlingssituation in Mönchengladbach informieren.
Weiteres Thema ist die Schließung der Baracken in den Notunterkünften Bockersend, Hardter Straße und Luisental.

 

Die vollständige Tagesordnung mit allen Beratungsvorlagen und Anträgen ist im Internet unter www.moenchengladbach.de Stadtrat & Verwaltung im Ratsinformationssystem nachzulesen.
(pmg)