Sternsinger zu Besuch beim Oberbürgermeister

Ihr diesjähriges Motto: „Segen bringen, Segen sein. Gesunde Ernährung für Kinder auf den Philippinen und weltweit“

sternsinger-0006Rund 50 Sternsinger aus den verschiedenen Pfarren in Mönchengladbach haben gestern Oberbürgermeister Hans Wilhelm Reiners im Rathaus besucht.
Dabei brachten sie am Gebäude ihren Segenspruch „20 C M B 15“ an, so wie sie es in der nun abgeschlossenen Sammelaktion an den von ihnen aufgesuchten Häusern getan haben.
C M B ist die Kurzformel für „Christus mansionem benedicat“, übersetzt „Christus segne dieses Haus“. Während ihres Besuchs, den Regionaldekan Ulrich Clancet begleitete, erschallte im Ratssaal „Stern über Bethlehem“.

sternsinger-0002Der Erlös der Sternsinger-Aktion geht weltweit an Kinderhilfsprojekte, wobei der Fokus in diesem Jahr auf Kinder in Not liegt, die unter Mangel- und Unterernährung leiden.

Das diesjährige Motto lautet „Segen bringen, Segen sein. Gesunde Ernährung für Kinder auf den Philippinen und weltweit“.

In den letzten Wochen zogen in allen deutschen Bistümern wieder etwa 500.000 Mädchen und Jungen in fast 12.000 Gruppen in den Gewändern der Heiligen Drei Könige von Tür zu Tür. „Es ist eine der größten Solidaritätsaktionen von Kindern für Kinder, die es weltweit gibt. Ihr gebt mit eurem Einsatz ein wichtiges Zeichen für alle Kinder, denen es nicht so gut geht“, bedankte sich Oberbürgermeister Hans Wilhelm Reiners bei den Sternsingern.