Tarifstreit: Stadt stellt sich auf Warnstreiks ein – KiTas sind wohl betroffen

Rathaus AbteiWegen der Tarifauseinandersetzung im Öffentlichen Dienst stellt sich die Stadtverwaltung Mönchengladbach auf Warnstreiks in der kommenden Woche ein.
Diese werden voraussichtlich am Dienstag und Mittwoch stattfinden und neben einigen Ämtern auch städtische KiTas betreffen.
Die Stadtverwaltung hat derzeit keine Information darüber, welche und wie viele Einrichtungen von den Warnstreiks betroffen sein werden. Eltern sollten sich vorsorglich darauf einstellen, dass es zu Einschränken im Betreuungsangebot kommen kann.
In den von Warnstreiks betroffenen KiTas wird für Eltern, die dringend darauf angewiesen sind, eine Notgruppe eingerichtet oder Betreuung in einer Nachbareinrichtung angeboten.