Verwaltung: Der Bürgerservice zieht um ins Vituscenter am Hauptbahnhof

Der Fachbereich Bürgerservice zieht ab Donnerstag, 30. Juni, in das Vitus-Center, so dass es vorübergehend zu einer eingeschränkten Erreichbarkeit kommen kann.

Am Mittwoch, 6. Juli, wird dann der reguläre Betrieb am neuen Standort wieder aufgenommen. Die Abteilung Meldewesen und Ausweise ist hiervon nur am Standort Fliethstraße betroffen. Alle anderen Servicestellen im Stadtgebiet haben regulär geöffnet. Dringende Anliegen können dort unabhängig von der Wohnanschrift erledigt werden.

Ebenfalls betroffen ist das Standesamt im Rathaus Rheydt.
In der Zwischenzeit ist das Standesamt an der Rathausstraße weiterhin erreichbar.

Die Abteilung Ausländerangelegenheiten muss während des Umzuges komplett geschlossen werden.
Die Sprechtage am Freitag, 1. Juli, und Montag, 4. Juli, entfallen.
Darüber hinaus ziehen die Abteilung Wahlen und die Bezirksverwaltungsstelle Nord um, die allerdings weiterhin telefonisch erreichbar sind.