Warnstreiks in städtischen Tageseinrichtungen für Kinder

Rathaus AbteiDie Stadtverwaltung weist darauf hin, dass vom Warnstreik im öffentlichen Dienst am Dienstag, 18. März, und am Mittwoch, 19. März, auch städtische Tageseinrichtungen für Kinder betroffen sind.
Die Eltern dieser Einrichtungen sind über den bevorstehenden Warnstreik und das dadurch eingeschränkte Betreuungsangebot informiert.
Besonders betroffen sind folgende städtischen Einrichtungen:
Am Hockstein, Ferdinand-Strahl-Straße, Gathersweg, Giesenkirchener Straße, Güdderather Mühlenweg, Höfgenweg, Kammgarnstraße, Leibnizstraße, Lisztstraße, Lorenz-Görtz-Straße, Rüdigerstraße

In allen vom Warnstreik betroffenen Einrichtungen wird für Eltern, die dringend darauf angewiesen sind, eine Notgruppe eingerichtet, bzw. eine Betreuung in einer Nachbareinrichtung angeboten.