Was macht gutes Wasser aus?

Mit Schülern fachkundig die Natur im Schulumfeld erkunden und Flüsse untersuchen, das können Lehrer nach der Teilnahme an der Fortbildung „Flussnetzwerk NRW: Schwalm-Nette“.
Die bietet der Naturpark Schwalm-Nette in Kooperation mit der Natur- und Umweltschutzakademie NRW an.
Anlass ist die Naturparkschau 2012 „Wandervolle Wasserwelt“.

Während der Fortbildung untersuchen die Pädagogen die Biologie, Chemie und Struktur des Flusses. Birgit Rafflenbeul von der Natur- und Umweltschutzakademie NRW stellt Unterrichtsmaterialien vor. Diplom-Biologe Klaus Zimmermann leitet die Gewässeruntersuchungen an der Schwalm.

Die Fortbildung findet statt am Mittwoch, 12. September, von 11 bis 16.30 Uhr. Tagungsstätte ist das Maximilian-Kolbe-Gymnasium in Wegberg.
Fragen beantwortet Birgit Rafflenbeul dienstags und mittwochs telefonisch unter 02361/3053336.
Für den Ausflug in die Natur sind wetterfeste Kleidung und Gummistiefel erforderlich.

Interessierte können sich bis 27. August anmelden: Telefon 02162/81709414 oder per E-Mail an karlwilhelm.kolb@naturparkschwalm-nette.de