Wohnungseinbrüche in Odenkirchen und Rheydt

Unbekannte sind am Mittwoch, 17.11.2021, zwischen 13:15 Uhr und 19:00 Uhr in ein Mehrfamilienhaus an der Kölner Straße eingebrochen.

Die Diebe kletterten vermutlich über ein Tor in den Garten des Hauses. Dort nutzten sie ein auf Kipp stehendes Fenster aus, um in den Wohnbereich zu gelangen. Anschließend durchsuchten sie die Räume nach Wertgegenständen und entwendeten Schmuck. Zeugen beobachteten gegen 18 Uhr zwei verdächtige Männer in der Nähe des Hauses.

Sie werden wie folgt beschrieben:

Person 1: circa 20-30 Jahre alt, 178 cm groß, südländisches Erscheinungsbild, schwarzer Hoodie mit weißer Schrift auf dem Rücken, schwarze Hose, kurze schwarze Haare, schlank

Person 2: circa 20-30 Jahre alt, südländisches Erscheinungsbild, schwarze Jacke mit Kapuze, schwarzer OP Mundschutz, kurze schwarze Haare, schlank

Ebenfalls am Mittwoch, 18.11.2021, haben sich Diebe zwischen 09:30 Uhr und 18:45 Uhr Zugang zu einer Erdgeschoss-Wohnung an der Bylandtstraße verschafft. Die Täter kletterten zunächst über einen Gartenzaun um auf das Grundstück zu gelangen. Danach öffneten sie gewaltsam die Terrassentür zur Wohnung, durchsuchten die Räume und nahmen unter anderem Schmuck an sich.

Die Polizei bittet in beiden Fällen Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben, sich unter der Rufnummer 02161-290 zu melden.(jl)

Kommentar hinterlassen zu "Wohnungseinbrüche in Odenkirchen und Rheydt"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*