Xavier Naidoo – sein zweiter Auftritt im Warsteiner Hockeypark

Mehr als 16000 Besucher…

Beim 2. Auftritt im Hockeypark ging es heiß her! Und das im wahrsten Sinne des Wortes.

Aufwärmen war keineswegs angesagt. Bei Temperaturen weit über der 30 Grad-Marke heizte Xavier Naidoo seinem Publikum zusätzlich ordentlich ein. Die mehr als 16000 gingen trotz der tropischen Hitze von Anfang an mit. Sie wurden vorsorglich kostenlos mit Wasser versorgt.Mit „Sieh mir noch einmal in die Augen, Baby“ begann das Programm des Künstlers. Im Gepäck hatte er eine Mischung aus alten und neuen Songs, die sowohl seine ruhigen aber auch die rockigen Stücke beinhaltete. Dabei deckte Xavier Naidoo auch gleich alle Themenbereiche ab. Poetisches, politisches und auch religiöses. Viele Fans sangen die Stücke mit. Die Musik ist bekannt, sie ist in den Köpfen und Herzen. So war denn auch das Konzert.

Der Star begeistert: „Ein echter Quantensprung im deutschen Stadiongesang..“

Nach diesem Erfolg wird es im nächsten Jahr sicher eine Neuauflage geben.