19. ordentlicher Unterbezirksparteitag der SPD mit einigen Schwerpunkten

Sozial-, Bildungs-, Stadtentwicklungs- und Verkehrsentwicklungspolitik werden erörtert.

Alle zwei Jahre lädt die SPD Mönchengladbach 120 Delegierte aus neun Ortsvereinen zum ordentlichen Unterbezirksparteitag ein.
Auf diesem Parteitag werden der Unterbezirksvorstand sowie die verschiedenen Delegierten, Kassenrevisoren und die Schiedskommission gewählt.
Neben den Wahlen steht die Behandlung von Anträgen auf der Tagesordnung.

Die Themen reichen dabei von kommunalen Schwerpunkten wie der Sozial-, Bildungs-,
Stadtentwicklungs- und Verkehrsentwicklungspolitik über Nichtraucherschutz bis hin
zur verdachtsunabhängigen Vorratsdatenspeicherung.
Außerdem stehen ein Antrag zum NPD-Verbot und eine Resolution gegen Rechts auf der Tagesordnung.
Darüber hinaus wird sich der Parteitag mit einem Antrag beschäftigen, der alle Mitglieder der SPD Mönchengladbach an der Aufstellung des oder der Bundestagskandidaten/in
beteiligen will.

Der Unterbezirksparteitag findet an folgendem Termin statt:
Datum: 16. Juni 2010
Beginn: 10:00 Uhr
Ort: Gesamtschule Volksgarten