Änderungantrag des Betriebes auf dem Segelfluggelände Wanlo

Segelfluggelände Wanlo: Öffentlichkeitsbeteiligung startet am 27. Januar
Genehmigungsverfahren zur Änderung des Betriebes läuft derzeit bei der Bezirksregierung

Flugtag3Am Montag, 27. Januar, startet die öffentliche Auslegung der Antragsunterlagen zum Genehmigungsverfahren für die Änderung des Betriebes auf dem Segelfluggelände Wanlo. Der Verein Luftfahrt e.V. Mönchengladbach, Rheydt und Umgebung hat die Änderung der bestehenden luftrechtlichen Genehmigung zur Einrichtung und zum Betrieb des Segelfluggeländes Wanlo beantragt. Neben dem bestehenden Verfahren, die Flugzeuge über eine Winde zu starten, beantragt der Verein zukünftig auch Starts über Ultraleicht-Luftfahrzeuge. Darüber hinaus bittet der Antragsteller um Genehmigung der weiteren Startart „Eigenstart für selbststartende Motorsegler“, bezogen auf Segelflugzeuge mit Klapptriebwerk.
Die Planunterlagen, zu denen neben dem Antrag auch Karten und Gutachten zählen, liegen im Rahmen der Öffentlichkeitsbeteiligung vom 27. Januar bis einschließlich 26. Februar im Geodatenzentrum der Verwaltung, Rathaus Rheydt, Eingang G (Karstadtgebäude), 2. Etage, Raum 2004, montags bis mittwochs von 7.45 bis 12.30 Uhr und 14 bis 15 Uhr, donnerstags von 7.45 bis 15.30 Uhr und freitags von 7.45 bis 11 Uhr aus. Ebenso liegen die Unterlagen zur öffentlichen Einsichtnahme im Verwaltungsgebäude Wickrath, Zimmer 16, Klosterstraße 8, zu den selben Dienstzeiten (außer donnerstags: bis 16.30 Uhr) aus.

Bürgerinnen und Bürger können bis spätestens zwei Wochen nach Ablauf der Auslegungsfrist (bis 12. März) bei der Bezirksregierung Düsseldorf als Genehmigungsbehörde (Cecilienallee 2, 40474 Düsseldorf, Dienstgebäude – Außenstelle – Dezernat 26, Am Bonneshof 35 – Aktenzeichen 26.0101.03-SFG.Wanlo) oder bei der Stadt Mönchengladbach (41050 Mönchengladbach) Anregungen oder Bedenken schriftlich vortragen. Über Anregungen und Bedenken wird nach Abschluss des Verfahrens durch die Luftverkehrsbehörde entschieden.
Erst vor kurzem hatte sich der Rat durch einen einstimmigen Beschluss auf Änderung des Flächennutzungsplans im Gebiet südlich der A46 und nördlich des Venrather Fließes gegen motorbetriebene Starts ab Wanlo ausgesprochen. Auch das Zuschalten sogenannter Klappbetriebe soll in einem Umkreis von 3.000 Metern um den Platz ausgeschlossen sein.

slideshow?

1 Kommentar zu "Änderungantrag des Betriebes auf dem Segelfluggelände Wanlo"

  1. An dieser Stelle möchte ich einfach mal auf die Arbeit von mg-heute hinweisen!
    Zum Thema Segelflugplatz Wanlo wurde regelmäßig berichtet. Die Berichterstattung scheint mir objektiv und wertneutral.
    Zu diesem Thema hat es auch zahlreiche Kommentare von Mitgliedern des Segelflugvereins und deren Gegnern gegeben. Interessierte sollten einfach in dem Feld „Suchen“ Begriffe wie Segelflugplatz, Wanlo etc. eingeben.

    Hier nun beispielhaft zwei Links zu dem Thema :

    https://www.mg-heute.de/?p=11828
    https://www.mg-heute.de/?p=12332

    Ich möchte hier nicht gebetsmühlenartig die Argumente wiederholen. Wenn es irgendwann einmal eine verbindliche Entscheidung geben wird, werden die Anlieger – und natürlich auch die Betreiber des Fkugplatzes – auf lange Zeit mit diesem Entscheid leben müssen.

    Betroffene Bürger sollten sich wirklich noch einmal die Zeit nehmen, sich informieren und ihre Meinung vertreten. In wenigen Wochen ist das Offenlegungsverfahren abgeschlossen. Danach wird die Bezirksregierung in dieser Sache entscheiden. Egal wie diese Entscheidung ausfallen wird, danach bleibt nur der Rechtsweg! Das könnte unter Umständen ein langer Weg werden. Sowohl für die eine als auch für die andere Seite. Ein Mitlglied des Segelflugvereins hat angekündigt, dass er im Ablehnungsfalle auf jeden Fall eine Klage einreichen wird.

    Daher mein Rat:
    Reden kostet nichts! Vielleicht lässt sich ja auch ein neutraler Moderator für eine entsprechende Veranstaltung verpflichten. Vielleicht gelingt es Befürwortern oder Gegnern überzeugende Argumente für die jeweils andere Seite oder einen tragbaren Konsenz zu finden.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*