Bezirksvorsteher Hermann-Josef Krichel-Mäurer ehrte Teilnehmergruppen des Karnevalzuges Giesenkirchen

Mit Bildergalerie

Unbenanntes_Panorama1Auch am Aschermittwoch gab es Frohsinn in der Bezirksverwaltungsstelle im Giesenkirchener Rathaus.
Eine Jury hatte die besten und schönsten Gruppen der teilnehmenden Vereine, Kindergärten und Schulen ausgewählt. Sie erhielten gestern ihre verdienten Urkunden und Pokale als Dank für ihr Engagement.
Einen Sonderpreis erhielt die Gruppe „Waat Parat“ aus Waat mit ihrem Prinzenpaar.
Mit ihrer tollen Präsentation stellten sie ein richtiges „Highlight“ des Karnevalzuges.
Diesen Sonderpreis wird es zukünftig jedes Jahr für aussergewöhnliche Darbietungen im Karnevalszug Giesenkirchen geben.

Bei den Kindergruppen wurden ausgezeichnet:

1. Platz: Kita Kruchenstraße mit „Achtung, wilde Raubtiere“

2. Platz: SSV-Rheydter Schwimmverein mit „Die Löwen der SSV Rheydt sind los“

3. Platz: ATV Biesel mit „Zirkus“

 

Bei den Gruppen der Erwachsenen wurden ausgezeichnet:

1. Platz: Turnverein Giesenkirchen mit „Bunte Clowns“

2. Platz: Ingenfeldstraße mit „König Manfred und Zirkus Ingenfeld auf Rutsch“

3. Platz: Anndt-Gruppe mit „Hasen-Alarm“

Bei süßem Plundergebäck und leckeren Säften wurde die Preisverleihung in Anwesenheit etlicher Jury-Mitglieder noch zünftig gefeiert.

slideshow?