Corona-Pandemie: Statusbericht vom 21. März 2020 (Stand: 12 Uhr)

Pandemie-Corona-haendewaschen

Am heutigen Samstag, 21. März (Stand: 12 Uhr), verzeichnet das Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach 24 neue positive Nachweise auf das neuartige Coronavirus (COVID-19).

Insgesamt ist die Zahl der seit dem 3. März nachgewiesenen Fälle auf 100 (Vortag: 76) gestiegen. Die Zahl der negativen Nachweise hat sich auf 608 (Vortag: 558) erhöht. Aktuell befinden sich 346 Personen (Vortag: 310) in häuslicher Quarantäne. Die Zahl der geheilten Patienten ist auf insgesamt 9 (Vortag: 7) gestiegen.

Das seit Freitag geschaltete Bürgertelefon der Stadt verzeichnete bis jetzt (Stand: 12 Uhr) rund 300 Anrufe. Es gab Fragen aus den unterschiedlichsten Bereichen. Häufig wurde nachgefragt, wie das Testverfahren abläuft und wann mit Ergebnissen zu rechnen ist, ob man noch in Urlaub fahren darf oder welche Geschäfte noch geöffnet haben.

Das Bürgertelefon ist am heutigen Samstag, 21. März, noch bis 16 Uhr besetzt und dann wieder montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr unter Telefon 02161/ 25 54 321 (keine medizinische Beratung).