Dezernatsleitung für Planen, Bauen, Mobilität und Umwelt – Ampelmehrheit spricht sich für Claudia Schwan-Schmitz aus

Frau Schwan-Schmitz

In seiner Sitzung am 13. September 2023 wird der Rat der Stadt Mönchengladbach entscheiden, wer ab November die Leitung im Dezernat VI und damit die Nachfolge von Dr. Gregor Bonin übernimmt. 

Auf die Stelle haben sich bei der Stadt vier Personen beworben. Zwei von Ihnen erfüllen das konstitutive Kriterium ‚Befähigung zum höheren bautechnischen Dienst‘. Zu ihrer Entscheidung für die Wahl von Claudia Schwan-Schmitz äußern sich die Fraktionsvorsitzenden des Ampelbündnisses aus SPD, Grünen und FDP:

„Wir begrüßen ausdrücklich, dass sich so viele Frauen beworben haben. Durch die Nachbesetzung mit Frau Schwan-Schmitz haben wir erstmals in der Geschichte unserer Stadt einen paritätisch besetzten Verwaltungsvorstand. Mit Blick auf die wichtigen anstehenden Aufgaben in den Bereichen Mobilität, Bauen und Stadtentwicklung gilt es, diejenige Kandidatin auszuwählen, die uns am geeignetsten erscheint. Nach Durchsicht aller Unterlagen und persönlicher Vorstellung in unseren heutigen Fraktionssitzungen hat uns Frau Schwan-Schmitz dabei sowohl fachlich als auch menschlich voll überzeugen können.“

Frau Schwan-Schmitz
Claudia Schwan-Schmitz

Als Technische Beigeordnete bei der Kreisstadt Bergheim hat Claudia Schwan-Schmitz langjährige Verwaltungserfahrung und kann in den Bereichen Stadtentwicklung und Strukturwandel hohe Fachkompetenz aufweisen. „Für uns ist Frau Schwan-Schmitz aufgrund ihres persönlichen und beruflichen Hintergrundes eine Idealbesetzung! Sie stößt Entwicklungen an und bringt Projekte zu Ende. Das sehen wir insbesondere im Bereich Strukturwandel, Mobilität, Wohnen und Stadtentwicklung. Wir sind gespannt, welche neuen Perspektiven und Ideen sie nach Mönchengladbach mitbringen wird. Wir blicken einer vertrauensvolle Zusammenarbeit entgegen und sind uns sicher, dass wir eine gute Entscheidung im Sinne der Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt treffen. Dabei würden wir uns über eine breite Mehrheit im Rat freuen und laden die anderen Fraktionen im Rat ein, sich einen eigenen Eindruck zu verschaffen.“, so die Fraktionsvorsitzenden abschließend.

8 - 4

Danke für Ihre Abstimmung!

Sorry, Sie haben schon abgestimmt!

1 Kommentar zu "Dezernatsleitung für Planen, Bauen, Mobilität und Umwelt – Ampelmehrheit spricht sich für Claudia Schwan-Schmitz aus"

  1. Carla Schopen | 18. August 2023 um 19:29 |

    Asphaltflächen mit höchster Aufenthaltsqualität incl. sog. Markthalle, die noch kurz auf ihre Zweckerfüllung wartet, incl. Bäume, die auf ihrem Untegrund nicht überleben können, incl. sicherster Fahrragwege kennen wir schon, haben wir.
    Die Hoffnung stirbt zuletzt. Aus diesem Grund, viel Glück der Dame im neuen Posten und der Stadt mit ihr.

Kommentare sind deaktiviert.