Die Gesichter des Wolfgang Bühren – Teil II

… die Kreativität reißt nicht ab. Es sind wieder drei Bilder ( Gesichter), die Wolfgang Bühren gemalt und veröffentlicht hat. Diese Bilder sprechen, wie alle anderen auch, wie sollte es auch anders sein, natürlich die „gleiche Sprache“.

Jedes Detail ist sichtbar und nach der Fertigstellung des Bildes erkennt man, mit welcher kreativen Hingabe die Bilder entstanden sind.
Wer mehr vom Künstler Wolfgang Bühren erfahren, aber auch seine gemalten Bilder sehen möchte, kann dies am 1.und 2. April im Schloss Wickrath, genauer gesagt im Nassauer Stall, jeweils von 11-18 Uhr.
Dort stellt er eine große Anzahl seiner wundervollen Bilder aus. Er würde sich sehr freuen, viele Interessierte begrüßen zu können…

Brigitte, 120 x 90 cm

Mick, 100 x 70

Ralf, 100 x 70

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier geht´s zum Artikel: Die Gesichter des Wolfgang Bühren – Teil I

Wolfgang Bühren ist erreichbar per E-Mail: buehren.wolfgang@web.de

Dieser Artikel ist ein Gastbeitrag von Paul Sonn, dem Kinderbuchautor aus Mönchengladbach.

1 Kommentar zu "Die Gesichter des Wolfgang Bühren – Teil II"

  1. Klaus Callsen | 23. Mai 2017 um 10:28 |

    Brillante Bilder!!!!!! bin beeidruckt, die Kunst kennt keine Grenzen

Kommentare sind deaktiviert.