Ein guter Schritt zur richtigen Zeit

Der Regionalrat für den Regierungsbezirk Düsseldorf hat in seiner Plenarsitzung
(28. März) die weitere Förderung der Umgestaltung des Rheydter Marktplatzes und des Hugo-Junkers-Park beschlossen.
Im Rahmen des Stadterneuerungsprogramms 2012 wird die Stadt Mönchengladbach 4,848 Mio. Euro bei einem Investitionsvolumen von 6,060 Mio. Euro erhalten.
Besonders erfreulich ist, dass der Kostenerhöhungsantrag aus Mönchengladbach bereits berücksichtigt wurde.

„Diese Entscheidung, so Michael Hildemann, stellv. Fraktionsvorsitzender der SPD im Regionalrat Düsseldorf und Vertreter der Stadt Mönchengladbach, fällt genau zum richtigen Zeitpunkt. Vor dem Hintergrund der Verabschiedung des Bebauungsplanes für die „Mönchengladbach Arcaden“ im Rat in der letzten Woche wird deutlich, dass die Konzeption zur Stärkung der Rheydter Innenstadt weiter erfolgreich vorangetrieben werden.“
(PM)