Fake-News unserer beiden MdB-Frauen in Berlin

Zu den Pressemeldungen von Gülistan Yüksel und Kathrin Henneberger:

Es wird eine Menge Unsinn erzählt in der Politik, nun verbreiten unsere beiden gewählten MdB´s in Berlin per Pressemeldungen atemberaubende „Wohltaten“:
Wider besseren Wissens melden sie Wohltaten der Ampelregierung ohne zu wissen, ob diese „Wünsche“ jemals vom Parlament verabschiedet werden.

Beide wissen sehr genau, es klafft ein Loch im geplanten Haushalt von 60 Mrd. Euro.
Beide wissen nicht, wie diese Lücke geschlossen werden soll und wird.
Beide wissen zu genau, alles von ihnen Geschriebene steht unter Vorbehalt.
Beide wissen, erst in den nächsten Wochen wir der Bundestag entscheiden.

Trotzdem sind sie frech genug, der Öffentlichkeit solchen Unsinn als Fakt vorzugaukeln.
Es gibt nicht mehr sehr viel Glaubwürdigkeit, die Kathrin Henneberger (Bündnis 90) und Gülistan Yüksel (SPD) in Mönchengladbach verspielen können.

17 - 0

Thank You For Your Vote!

Sorry You have Already Voted!