Felix Heinrichs: „Wir brauchen eine Idee von Mönchengladbach“

Bürgermeister Klaus Schäfer mit Ehrenurkunde und der Willy-Brandt-Plakette besonders geehrt.
Neujahrsempfang SPD-Nord 2014 (23 von 27)[mit Slideshow und O-Ton]
Zum vierten Mal in Folge hatte die SPD Mönchengladbach Nord am 05. Januar 2014 über einhundert Gäste aus dem Stadtbezirk zu ihrem traditionellen Neujahrsempfang ins Wasserwerk Helenabrunn eingeladen.

„In diesem Jahr blicken wir nicht nur auf 2013, sondern auf eine ganze Wahlperiode zurück,“ eröffnete der Vorsitzende Felix Heinrichs die Veranstaltung.

slideshow?

Rede des Vorsitzenden Felix Heinrichs:

„Vieles hat sich in diesen Jahren in Mönchengladbach getan. Die Innenstadtentwicklung in beiden Zentren nimmt deutliche Formen an, die Beteiligung der Bürgerinnen und Bürgern in ihren Quartieren wurde gestärkt und die Bildungslandschaft hin zu mehr Ganztagsschulen und mehr Gesamtschulplätzen verändert, um nur einige Beispiele zu nennen.“
„In unserer Stadt hat sich mittlerweile eine junge Kreativszene etabliert, die der Stadt ein neues Image verleiht. Das Horst-Festival, der Greta- und Claus-Markt, das Altstadtlabor sowie der Margarethengarten sind Beispiele für das große Engagement junger Menschen.

Die Hochschule spielt dabei eine große Rolle als Magnet weit über die Grenzen unserer Region hinaus,“ so Heinrichs.

„Unsere Stadt soll sich weiter auf diesem Weg entwickeln und neue Menschen anziehen, die hier ihr Leben verbringen wollen. Wir brauchen eine Idee von Mönchengladbach. Wo wollen wir in den nächsten sechs Jahren hin? Wie können wir gerade junge Menschen hier halten? Welche Schritte sind notwendig, um unsere Wirtschaftsstruktur weiter zu verbessern? Das alles sind Zukunftsfragen, auf die wir in den kommenden Wochen und Monaten bis zur Kommunalwahl sozialdemokratische Antworten geben werden,“ versprach Felix Heinrichs abschließend.

Der Ortsverein konnte in diesem Jahr Robert Peters und Michaela Delforge für 10 Jahre treue Mitgliedschaft, Ingeborg Heldmann, Herbert Heldmann und Angela Tillmann für 25 Jahre und Ursula Geller für 40 Jahre danken. Für 50 Jahre SPD-Mitgliedschaft wurde Günther Seidel geehrt.

Neujahrsempfang-SPD-Nord-2014 (24 von 27)Anlässlich seines bevorstehenden Ausscheidens aus der Kommunalpolitik und seines 70. Geburtstag im Januar diesen Jahres, verlieh der Ortsverein dem Bürgermeister Klaus Schäfer eine Ehrenurkunde verbunden mit der Willy-Brandt-Plakette als Dank für das jahrzehntelange herausragende Engagement für die Idee der sozialen Demokratie in Mönchengladbach.