Grüne votieren für Brücke über den Bungtbach – von Süd nach Ost

Hajo Siemes kämpft in der BV-Ost für die Querungshilfe – hoffentlich mit Partnern an der Seite
_DSC0016
Der Bungtbach in Hardterbroich stellt so etwas wie die Grenze zwischen den Bezirken Ost und Süd dar.

Im 3. Bauabschnitt wird das Gebiet um den Bungtbach nun auch an dieser Stelle durch die NEW AG renaturiert.
In ihren letzten Sitzungen im Oktober stellten die Bezirksvertreterinnen und Bezirksvertreter der Grünen in den Bezirken Süd und Ost jeweils den Antrag, eine Brücke über den Bungtbach im zu verabschiedenden Haushalt vorzusehen.
Die Mittel in Höhe von € 50.000,- sollen für die Realisierung der Brücke bereitgestellt werden.

 

_DSC0006Bereits in der Sitzung der Bezirksvertretung Süd im April 2013, in der den Mitgliedern der Bezirksvertretung Süd die Maßnahme vorgestellt worden war, gab es seitens der Grünen Vertreterinnen erheblichen Widerstand. So regten sie damals schon an, eine Bürgerversammlung zum Thema durchzuführen, um die Meinung der Menschen vor Ort zu erfahren. Leider wurden die Haushaltsberatungen in den Bezirken auf Wunsch der Vertreterinnen und Vertreter von SPD und CDU in den Finanzausschuss geschoben.

Der Grüne Fraktionssprecher Ost Hajo Siemes dazu: „Die Errichtung dieser Brücke stellt das Entwicklungsziel der Renaturierung in keiner Weise in Frage“.

_DSC0009Der Protest von Hardterbroicher Bürgerinnen und Bürgern, die durch eine Bürgerversammlung am 16. Oktober über die Planung informiert wurden, bestärkt die Mönchengladbacher Grünen in ihrem Antrag: Bürgernähe und Renaturierung müssen sich nicht ausschließen.