Hanife Yildirim zur Vorsitzenden des Integrationsrates gewählt

Oberbürgermeister Felix Heinrichs gratulierte Hanife Yildirim zur Wahl als Vorsitzende des Integrationsrates. © Stadt MG

Hanife Yildirim ist die neue Vorsitzende des Integrationsrates der Stadt Mönchengladbach.

In seiner Sitzung am Donnerstag, 27. Oktober wählte der Integrationsrat im Rathaus Abtei die bisherige stellvertretende Vorsitzende in das Amt. Sie tritt damit die Nachfolge von Nasser Zeaiter an, der aus gesundheitlichen Gründen vom Vorsitz des Integrationsrates zurückgetreten war.

Ihren Hut in den Ring geworfen hatten insgesamt drei Kandidat*innen:

Bülent Bagir, Ali Taskir und Hanife Yildirim.

Im ersten Wahlgang konnte niemand die erforderliche Mehrheit für sich gewinnen. Im zweiten Wahlgang, der dann nur noch von den beiden Bewerber*innen mit den höchsten Stimmzahlen absolviert werden musste, konnte sich Hanife Yildirim mit einer Stimme Mehrheit gegen Bülent Bagir durchsetzen.

Hanife Yildirim ist seit der Wahl im September 2020 für die Liste SPD für Vielfalt gewähltes Mitglied des Integrationsrates und auch erste stellvertretende Vorsitzende. Diese Position steht somit bei der nächsten öffentlichen Sitzung am 06.12.22 erneut zur Wahl.

Der Integrationsrat ist das politische Repräsentationsgremium der Menschen mit internationaler Familiengeschichte in NRW auf kommunaler Ebene. Er kann sich mit allen Angelegenheiten der Gemeinde befassen.
Auf Antrag des Integrationsrates ist seine Anregung oder Stellungnahme dem Rat, einem Ausschuss oder einer Bezirksvertretung vorzulegen. Vertreterinnen und Vertreter des Integrationsrates sind als sachkundige Einwohnerinnen und Einwohner zudem in verschiedenen Ausschüssen des Rates (Soziales, Gesundheit und Senioren; Schule und Bildung; Planung und Bau; Freizeit, Sport und Bäder; Jugendhilfeausschuss; Kulturausschuss; Umweltausschuss) vertreten.

Kommentar hinterlassen zu "Hanife Yildirim zur Vorsitzenden des Integrationsrates gewählt"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*