Haus Erholung: CDU fordert ein neues Betriebs-Konzept –
Eigene Ideen? Fehlanzeige

Haus Eholung

Sie, die CDU, haben die Zeit bisher nutzlos verstreichen lassen. Wie lange ist der Verkauf des Hauses Erholung vom Tisch? Ca. zwei Jahre!

Nun möchte die CDU Änderungen am Betriebskonzept und bringt einen entsprechenden Antrag in den Rat ein.
Dr. Schlegelmilch erklärt jedoch nicht, was er möchte, will er lediglich mal wieder in die Öffentlichkeit?
Aus der Bürgerschaft jedenfalls kommen keine Mißtöne über die Nutzung auf.

Auch die u.a. Begründung des Antrages gibt keinen Aufschluss über das Ansinnen des Fraktionsvorsitzenden.

Begründung
Die Initiative gegen den möglichen Verkauf der Gesellschaft Erholung hatte den wesentlichen Anspruch, das Haus zu einem offenen Bürgertreff umzugestalten und hat damit die Diskussion über das Betriebskonzept angestoßen. Ist es weiterhin die „gute Stube“ oder wird es ein Haus mit niederschwelligen Angeboten wie z. B dem Biergarten oder einem öffentlichen Restaurant? Welche Räume können noch zusätzlich hergerichtet werden, welches Publikum soll angesprochen werden? Um diese Ideen umzusetzen sind Investitionen erforderlich. Wer übernimmt diese und wie sind die Verantwortlichkeiten geregelt?

Im Zusammenhang mit dem IHEK Alt Mönchengladbach und Westend wird derzeit der Jonaspark attraktiver gestaltet, so dass das Haus Erholung auch dadurch immer mehr an zentraler Bedeutung am Abteiberg gewinnt.

Um das Haus entsprechend seiner Bedeutung zu bespielen (was auch für die Wirtschaftlichkeit entscheidend ist), müssen nun neue innovative Konzepte entwickelt und umgesetzt werden.“

Kommentar hinterlassen zu "Haus Erholung: CDU fordert ein neues Betriebs-Konzept –
Eigene Ideen? Fehlanzeige"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*